*
Menue
blockHeaderEditIcon
Slider-07_InBalance
blockHeaderEditIcon
Überschrift_Gefühlsbalance
blockHeaderEditIcon

Gefühlsbalance

Verarbeiten von Gefühlen und Verletzungen, psychischen Stresssituationen

Gefühlsbalance_Block1
blockHeaderEditIcon

Wie mit den schmerzlichen Erfahrungen, Gefühlen und Empfindungen der Lebensgeschichte umgehen?

Wie diese verarbeiten?

Wie körperliche sowie emotionale Blockierungen der Lebensgeschichte lösen, die bis ins Zellgedächnis abgespeichert sind?

Wie können diese Gefühle wahrgenommen, erfahren und angenommen werden?

Wie können sie in Balance kommen, zu Ende laufen und losgelassen werden?

Gefühlsbalance_Block2
blockHeaderEditIcon
Gefühlsbalance_Block3
blockHeaderEditIcon

Bestehende und schmerzliche Gefühle werden bereits im Mutterleib, in den verschiedenen Entwicklungsstufen der Kindheit erfahren und haben einen prägenden Einfluss darauf, wie wir unser weiteres Leben wahrnehmen und empfinden. Wir haben nicht gelernt mit den schmerzlichen Gefühlen umzugehen. Hinzu kommen Konflikte in der Familie, in den zwischenmenschlichen Beziehungen, im Beruf. Emotionale Belastungen bei Krankheiten, Unfällen, Verlusten, traumatischen Erfahrungen.

Schmerz und Leiden entstehen durch die innerliche Abwehr, Widerstände gegen Erfahrungen des Lebens. Tiefe Gefühle und Emotionen machen Angst, werden verdrängt und durch Vermeidung kontrolliert. Der Weg ist, das Leben in allen Ausdrucksformen zu akzeptieren und anzunehmen. Ja zu sagen, dass es genauso stattfinden darf, ohne es verändern zu wollen.

Mit der tief im inneren berührenden Energiebahnenarbeit nach Friedrich Wagner,  ist es möglich, wieder Zugang zu diesen belastenden oder schmerzlichen Gefühlen und Empfindungen zu finden, diese wahrzunehmen  und anzunehmen. Man kann lernen, mit den Gefühlen anders umzugehen, um so in psychischen Stresssituationen anders reagieren zu können. Die Gefühle kommen in Balance. Ein inneres Einlassen sowie eine offene Bereitschaft ist notwendig, damit tiefgehende Veränderungen stattfinden können.

Die verschiedenen Gläschen  aus dem Energienbahnenkasten von Friedrich Wagner werden auf den Körper aufgelegt und unterstützen diese tiefen, inneren Prozesse. Alle Gefühle haben einen tiefen Sinn. Sie sind eine Ausdrucksform von einem SELBST. Jedes Gefühl ist eine Begegnung mit sich SELBST. Durch das innere Zulassen entsteht Raum, in uns allen bereits vorhandenen essentiellen Gefühlen von 

Stille , Frieden, Klarheit, Liebe und Freude

zu erfahren, nach denen sich das Herz und die Seele  sehnt.

“ Alles ist wie  ein Erinnern an ETWAS, was immer da war, was nur auf Entdeckung wartet. Alles lernen ist nur das WEGRÄUMEN  von Ballast, bis etwas übrig bleibt wie eine leuchtende innere Stille. Bis Du merkst, dass Du selbst der Ursprung von Frieden und Liebe schon immer warst und bist.“

Sokrates

Begleitungen und Energiebahnenarbeit sind möglich:

In der Praxis
Hausbesuch (auch bei seelisch spiritueller Sterbebegleitung)
Klinik/Pflegeheim/Hospiz (auch seelisch spirituelle Sterbebegleitung)
 

 Termin /Info

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail